Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Das FETZ Bern

Psychische Störungen entstehen meist nicht plötzlich. Eine jahrelange Entwicklung kann vorausgehen, in der bereits Veränderungen im Fühlen, Denken und Verhalten auftreten. Um psychische Störungen und ihre möglichen Folgen erfolgreich bewältigen zu können, ist deshalb eine möglichst frühe Erkennung und Behandlung wichtig.

Dies gilt in besonderem Masse für Psychosen, für die eine solche Früherkennung von Risikoanzeichen und Symptomen einer beginnenden Störung inzwischen in entsprechend spezialisierten Zentren mit gutem Erfolg durchgeführt wird.

Dank der Kooperation der Direktionen Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychiatrie der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD) und der Soteria Bern ist ein solches Angebot nun auch im Kanton Bern möglich.

Hintergrund

Informationen zur Früherkennung bei psychischen Problemen

Zugangswege

Zuweisungen ins FETZ Bern

Team

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des FETZ Bern

Publikationen

Unterlagen zu Veranstaltungen

Links

Weiterführende Informationen zum Thema


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fetz.gef.be.ch/fetz_gef/de/index/navi/index/das_fetz_bern.html